8mR Lucky Girl von 1909 segelt wieder auf den Bodensee

Lucky Girl Segelt bei der Fife Regatta in Schottland Die 8mR Rennyacht wurde 1909 als eine „First Rule IRC 8mR“ Yacht von William Fife III konstruiert und auf der berühmten Abo Batvarf in Finnland gebaut. Ende 1909 wurde sie fertig gestellt aber der Auftraggeber war zwischenzeitlich irgendwo in Indien verschwunden. Der erste Eigner war die Familie Tallberg da die 3jährige Lucy Tallberg die Yacht bei der Verlosung im Nyland’s Yacht Club gewonnen hatte, daher auch der Name „Lucky Girl“. Lucy’s Vater nahm mit der „Lucky Girl“ für Finnland an den Olympischen Spielen 1912 teil und gewann die erste olympische Segel Medaille des noch jungen Finnlands. 2008 wurde die Lucky Girl bei der Fairlie Restorations komplett restauriert und segelt seit 2009 wieder in ihrer historischen schönheit auf den Bodensee. Lucky Girl auf der Fife Regatta in Schottland

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


9 + = sechszehn

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>